Software

Top Software

Stellen Sie sich einfach Ihre Software selbst zusammen!

TOP von Beckerbillett ist eine modular aufgebaute, windows-basierte Software für das Ticketing, die Verwaltung, das Besuchermanagement, den Onlineshop und die Guide-Einsatzplanung für Museen, Kulturstätten, Science Center, Aquarien, Zoos, Freizeitparks und viele andere Einrichtungen. Die TOP-Software besteht immer aus einem Basismodul mit einer Reihe von Grundfunktionen, die an die Größe und Anforderungen des Kunden angepasst werden. Aus den Wahlmodulen sucht sich der Kunde dann aus, welche Funktionen zusätzlich benötigt werden. Mehr ...

Die TOP-Software ist seit vielen Jahren auf dem Markt und wird von namhaften kulturellen Einrichtungen im gesamten deutschsprachigen Raum genutzt. Das Basismodul erfüllt alle wesentlichen Anforderungen an ein Warenwirtschaftssystem für besucherintensive Einrichtungen, also die Anbindung von Kassen, die Abrechnung, Warenein- und -ausgang, die Erstellung von Rechnungen, Lieferscheinen und Barcodeetiketten etc. sowie die Statistik. Selbstverständlich wird die TOP-Software permanent aktualisiert. Gern stehen wir mit weiteren Informationen zu diesem umfangreichen Thema zur Verfügung.

Die Wahl-Module der TOP-Software.

Der Grundgedanke der TOP-Software von Beckerbillett ist, dass die Kunden über ein Basismodul verfügen, das sich je nach Bedarf modular um entsprechende Wahlmodule erweitern lässt. Dabei ist zu berücksichtigen, dass es auch Wahlmodule gibt, die nur zusammen mit anderen Wahlmodulen funktionieren. So setzt das Modul „Guide-Einsatzplanung“ (Verwaltung und Planung von Personal und Ressourcen) auf dem Wahlmodul „Termine, Führungen und Veranstaltungen“ auf, ein in sich logisches Paket.

Die TOP-Software gilt als außerordentlich bedienerfreundlich. Trotz hoher Komplexität ist das System innerhalb weniger Tage erlernbar. Schulungen dafür sind selbstverständlicher Teil unseres Angebotes. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir auf dieser Website die TOP-Software nicht in seiner kompletten Anwendungsbreite darstellen können.

Dauer­karten

Das Dauerkarten-Modul dient zur schnellen Erstellung und Verwaltung von Dauerkarten, Mitgliederkarten und Personalkarten. Selbstverständlich verfügt das Modul über eine integrierte Bildfunktion, über das sich eine Kamera steuern lässt oder Fotos (jpeg/tiff/pdf) hochladen lassen.

Zutritts­kontrolle

Mit dem Modul „Zutrittskontrolle“ werden die Ticketlesestationen (stationär und mobil) sowie Drehsperren und automatische Türen gesteuert. Gleichzeitig dient das Modul zur Verwaltung bzw. Organisation von Öffnungszeiten, Zutrittszeiten und Besucherströmen.

Gutscheine

Das Modul „Gutscheine“ reduziert den Aufwand für die Codierung, Ausgabe und Verwaltung von Gutscheinen auf ein absolutes Minimum, reduziert so die Wartezeiten der Besucher an der Kasse und fördert auf diese Weise die Effizienz in der Besucherabfertigung.

Termine, Führungen und Veran­staltungen

Dieses Modul dient der Planung, Durchführung und Verwaltung von Veranstaltungen und beinhaltet die Schnittstellenfunktionen für die Zusatzmodule Saalplanverkauf sowie Personal- und Ressourcenverwaltung sowie Personalplanung online.

Personal- und Ressourcen­verwaltung (Guide-Einsatz­planung)

Das Modul „Guide-Einsatzplanung“ dient der Verwaltung und Planung von Personal (Guides, technische Mitarbeiter, Servicekräfte etc.) und Ressourcen (Stühle, Tische, technisches Equipment etc.). Es beinhaltet das Modul TOP 3-Termin und drei zusätzliche TOP 3-Lizenzen für weitere Arbeitsplätze in der Verwaltung.

Per­so­nal­plan­ung On­line (Guide-Einsatzplanung online)

Dieses Modul ist ein Online-Tool und ermöglicht die Interaktion mit den Mitarbeitern (z.B. Guides) über das Internet. Es erweitert mit seiner praktischen Anwendbarkeit das Wahlmodul „Personal- und Ressourcenverwaltung“.

Onlineshop

Das Onlineshop-Modul wurde entwickelt, um den Nutzern der TOP-Software die volle Integration des Verkaufs von Tickets und Shopartikeln über das Internet zu ermöglichen. Das Modul beinhaltet ein Online-Backoffice-Tool zur Administration der im Onlineshop verkauften Artikel (hinzufügen von Produktinformationen und Bildern) und hat sich vielfach im laufenden Betrieb bewährt. Selbstverständlich kann im Corporate Design des Hauses gearbeitet werden. Das Modul reagiert responsiv auf die Formate von Smartphones, Tablets und Desktops. Die Abrechnung der verkauften Artikel erfolgt über Beckerbillett.

Online Reseller

Das Modul Online-Reseller vereinfacht und beschleunigt die Abwicklung von Resellerverkäufen. Registrierte Vertriebspartner wie Busunternehmen, Hotels oder Vorverkaufsstellen können hier auf Rechnungsbasis Tickets generieren. Die Online-Abwicklung ist über ein Upgrade möglich.

Saalplan­verkauf

Das Modul „Saalplanverkauf“ ermöglicht den platzgenauen Verkauf von Tickets und die Verwaltung von Veranstaltungen mit Platz-Kategorien. Das Modul ist für den Echtzeitverkauf ausgelegt, automatisch koordinierbar mit mehreren Kassenplätzen und der Saalplananzeige (Kundenmonitor). Für die Integration dieses praktischen Moduls wird das Wahlmodul „Termine, Führungen und Veranstaltungen“ benötigt.

FIbU-Export

Dieses Modul erlaubt den Export von Daten der Finanzbuchhaltung an externe Programme wie z.B. Datev mit den entsprechend notwendigen Verschlüsselungen.

Dashboard

Das Dashboard-Modul ist ein Onlinetool zur Bereitstellung von Management-Reports über das Internet. Es reduziert entscheidend den Arbeitsaufwand insbesondere bei stets wiederkehrenden Abfragemerkmalen.

Besucher­zählung

Das Modul „Besucherzählung“ wurde für die Überwachung von Besucherzahlen in Räumen oder definierten Bereichen entwickelt. Es beinhaltet eine einstellbare Sperrfunktion bei Erreichen der maximalen Besucherzahl.

Besucher­information

Dieses Modul dient der Anzeige von Besucherinformationen über gesonderte Monitore. Liefert an den angesteuerten Monitor Informationen z.B. Eintrittspreise, Anzahl freier Plätze in Führungen, nächste Führungen, Restaurant-Angebote etc.

Dynamic Pricing

Dynamic Pricing ist ein Instrument des Managements, mit dem gleichzeitig die Auslastung wie die Ertragssituation verbessert werden kann. Das Modul dafür erlaubt es, Eintrittspreise zeit- und nachfrageabhängig zu konfiguirieren und ins System einzusteuern. „Dynamic Pricing“ ist ein Erweiterungsmodul und setzt auf das Wahlmodul „Termine, Führungen und Veranstaltungen“ auf.