435.000 Tickets zur Berlinale 2018

< Zur Übersicht

 

435.000 Tickets zur Berlinale 2018

Seit 2016 werden die Berlinale Tickets von Beckerbillett hergestellt. Die hohe Bedeutung der Internationalen Filmfestspiele Berlin, die große Nachfrage nach Berlinale Tickets sowie Aspekte der Sicherheit erfordern eine besonders enge Zusammenarbeit mit dem Veranstalter, der KBB GmbH.

Hamburg, 09.05.2018

Die Internationalen Filmfestspiele Berlin sind ein Geschäftsbereich der Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin (KBB GmbH). Die KBB ist eine Plattform für internationale Kulturarbeit, die in ihrer Bandbreite einzigartig ist. Pro Jahr werden von der KBB rund 3.000 Veranstaltungen im Bereich Tanz, Theater, Musik, Literatur und Film organisiert, mit insgesamt über einer Million Besucher.

Während die Berlinale nach außen Glamour versprüht, der dem größten Publikums-Filmfestival der Welt eine große internationale Strahlkraft verleiht, sorgen die Mitarbeiter*innen der KBB hinter den Kulissen für ein organisatorisch solides Fundament. Dazu gehört natürlich auch der Ticketverkauf, der vom Ticket Office, einer zentralen Abteilung für alle Geschäftsbereiche der KBB, organisiert wird. Die Berlinale Tickets erhalten die Kunden als Kauftickets am Schalter, als Mobile-Tickets aufs Smartphone, als print@home-Tickets zum Ausdrucken oder über die Abholung der Tickets am Online-Ticketcounter.

Das Design der Tickets wird im jährlich wechselnden Berlinale Key Design gestaltet. Um zu garantieren, dass das Druckbild perfekt passt, wird der Andruck bei Beckerbillett selbstverständlich von der Kommunikationsabteilung der Berlinale vor Ort abgenommen.

Jedes Jahr werden drei unterschiedliche Ticketsorten gedruckt: Die Kauftickets und die Tickets für die Akkreditierten (im 6-Zoll-Format) und die sogenannten Onlinetickets (im 8-Zoll-Format). Beckerbillett stellt im Jahr 2018 insgesamt 435.000 sogenannte Ticketrohlinge her, die an den Kassen über Thermodrucker mit dem jeweiligen Datensatz bedruckt werden.

Die Ticketpreise sind übrigens mit 12,00 € pro Stück sehr publikumsfreundlich. Die Vorstellungen des Wettbewerbs im Berlinale Palast und der Reihe Berlinale Special kosten 15,00 €, die Tickets für die Kinderfilme in der Sektion Generation sind schon für 4,00 € zu haben. Fälschungssichere Attribute auf den Tickets sorgen dafür, dass sie nicht kopiert werden können. Die KBB achtet darauf, dass die Tickets so umweltschonend wie möglich hergestellt werden. Das Papier für die Eintrittskarten stammt, wie bei allen Tickets von Beckerbillett, aus FSC-zertifizierter Forstwirtschaft. Im Druckprozess wird zusätzlich alles getan, um die Umweltbelastung so gering wie möglich zu halten.