Wir blicken nach vorn. Mit über 60 Jahren Vorsprung.

Beckerbillett prägt seit mehr als 60 Jahren die Entwicklung der Eintrittskarte zum modernen Kontroll- und Marketinginstrument und die damit einhergehende Technologie.

Begonnen hat alles 1945 mit dem Druck von Rollenbilletts für die ersten von der Militärregierung wieder zugelassenen Kinos in Hamburg. 1956 gab es einen Rekord: 817 Millionen Kinobesucher in Deutschland. Die meisten hielten eine Eintrittskarte von Beckerbillett in den Händen. Immer wieder hat Beckerbillett entscheidende Neuerungen auf den Markt gebracht. So wurde 1969 ein Ticketautomat auf elektromechanischer Basis entwickelt, der gerade bei hohem Besucheraufkommen die Arbeit im Kassenbereich wesentlich erleichterte und beschleunigte.

Heute ist Beckerbillett eine der modernsten Ticketdruckereien Europas, entwickelt erfolgreich Software, hält Lösungen für Mobile Ticketing und Mobile Webshops vor, liefert Hardware für Kassenplätze und Eingangskontrolle und berät seine Kunden aus allen Bereichen aus Kultur, Freizeitgestaltung und Tourismus sachgerecht vor Ort.