TOPII Module Guide-Einsatzplanung + Guide-Einsatzplanung online

Das Thema Wissensvermittlung nimmt in Kulturstätten aller Art einen wichtigen Platz ein. Einrichtungen mit nationaler oder internationaler Bedeutung arbeiten oftmals mit einem Pool an Fachkräften (Guides), die zu bestimmten Zeiten oder nach Wissengebiet zur Verfügung stehen. Für die Einsatzplanung dieser Guides hat Beckerbillett ein Software-Modul (GEP) entwickelt, das sich inzwischen vielerorts bezahlt gemacht hat. GEP läuft auf jedem PC mit Microsoft-Betriebssystem.

Die Einsatz- und Veranstaltungsplanung sowie Auswertung der Guides erfolgt zentral am Verwaltungsarbeitsplatz. Die Guides werden als Personal angelegt und können bestimmten Fü̈hrungen und Veranstaltungen zugeordnet werden.

Das GEP-Grundmodul ist ein passives System. Bei dieser Systemvariante teilt der Disponent die Guides nach Thema und Zeit ein. Der Guide erhält seine Einsatzdaten individuell per E-Mail oder in telefonischer Abstimmung mit der Verwaltung.

Aufbauend auf das GEP-Modul wurde die Guide Einsatzplanung Online entwickelt. Dieses Zusatzmodul ermöglicht die interaktive Guide-Einsatzplanung auf Basis eines Webportals. In dem Portal können die im Pool befindlichen Guides entsprechend ihrer fachlichen Zuordnung selbst entscheiden, welche der dort von der Verwaltung eingestellten Führungen sie übernehmen wollen.

GEP Online generiert dafür jeweils aktualisierte Daten auf einer interaktiven Website, die von den Guides mittels Zugangscode geöffnet werden kann. Hier finden die Guides ihre Auswahl und die von der Verwaltung festgelegten Zeitfenster. Die Verwaltung hat mit GEP Online jederzeit den kompletten Überblick über die von den Guides ausgewählten und bestätigten Führungen.